Das Museum Kampa in Prag für Gruppenreisen und Klassenfahrten

Besichtigungen und Führungen im Kampa Museum Prag für Gruppen

 

Das Kampa ist ein Museum für zeitgenössische Kunst, das auf der gleichnamigen Moldauinsel liegt. Es befindet sich unweit des Palais Liechtenstein, in einer ehemaligen Mühle, die aufwendig restauriert wurde und auf mehreren Ebenen Platz für Ausstellungen bietet. Die Insel Kampa wird auch als das Venedig von Prag bezeichnet und ist über einen Treppenabgang der Karlsbrücke zu erreichen. Der sogenannte Teufelskanal trennt die Insel von der Kleinseite. Zusätzlich wird die Kampa durch vier unauffällige Brücken mit dem Festland verbunden. Die hübschen kleinen Häuser nehmen nur einen kleinen Teil der Moldauinsel ein, denn mehr als die Hälfte besteht aus gepflegten Gartenanlagen.

Im Museum Kampa befinden sich die Jan und Meda Mládek, die Jiří und Běla Kolář sowie die Jindřich Chalupecký Sammlung. Gegründet wurde das Museum von der tschechischen Kunstsammlerin Meda Mládek. Besonders sehenswert sind die Werke von František Kupka, einem Vorreiter der abstrakten Kunst, sowie kubistische Bronzestatuen des Bildhauers Otto Gutfreund. Diese sind durch eine sehr humorvolle und selbstironische Art gekennzeichnet. Zahlreiche Skulpturen stehen darüber hinaus in dem schön angelegten Außengelände des Museums.

Insgesamt ist das Museum durch seinen Kontrast zwischen moderner Kunst und dem alten Gebäude sehr reizvoll. Von Dach aus hat man einen guten Ausblick auf Prag und die Moldau.

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen nach Prag: Gruppenpreise und Führungen 

 

http://www.czechtourism.com/de/c/prague-kampa-museum/

 http://www.museumkampa.com/en/

 

160 CZK (5,88 Euro)

erm. 80 CZK (2,94 Euro)

 

Adresse: Museum Kampa, U Sovovych mlynn 2, 118 00 Praha 1 

 

Die Webseite verwendet Google Maps, um geografische Daten (z.B. Adressen) visuell darzustellen.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie diesen Service nutzen wollen. Bitte beachten Sie, dass Daten, wie z.B. die Ihre IP-Adresse, an die Server von Google übertragen werden. Diese Daten können im Rahmen der Datenschutzbestimmungen von Google erfasst, verarbeitet und genutzt werden.  

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.