Die Robert Guttmann Galerie in Prag für Gruppenreisen und Klassenfahrten

 

Erst seit 2001 finden in der Robert Guttmann Galerie in Prag thematische Sonderausstellungen statt. Der Raum ist Teil des Jüdischen Museums und befindet sich im alten jüdischen Viertel Josephstadt, in unmittelbarer Nähe des Alten Jüdischen Friedhofs. Auf rund 80 Quadratmetern wird die Ausstellungsfläche genutzt, um Teile der Kunstsammlung des Museums zu präsentieren. Ein Schwerpunkt der Ausstellungen liegt auf den Werken tschechisch-jüdischer Künstler des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts. Die Galerie des Jüdischen Museums ist nach dem Prager Maler Robert Guttmann benannt. Seine Arbeiten werden, neben vier bis fünf Sonderausstellungen, die hier jedes Jahr stattfinden, ebenfalls ausgestellt.

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen nach Prag: Gruppenpreise und Führungen 

 

Jüdisches Prag: Eintrittspreise und Konditionen für Gruppen