Burg Karlstein für Gruppenreisen und Klassenfahrten

Besichtigungen und Führungen in der Burg Karlstein für Gruppen

 

Nur rund 30 Kilometer südwestlich von Prag liegt Burg Karlstein, die Burg Kaiser Karls IV. Mit dem Bau der heutigen Anlage wurde 1348 begonnen, nachdem Karl IV. Zum römisch-deutschen König gewählt worden war. Allein der Bau der mächtigen Mauern dauerte beinahe 10 Jahre und die Kapelle des Heiligen Kreuzes wurde erst 1365 fertiggestellt.

Die Befestigung von Burg Karlstein war deshalb besonders wichtig, da zwischen 1350 und 1421 die Reichskleinodien des Heilgen Römischen Reiches hier aufbewahrt wurden. Um 1421 wurden sie jedoch, im Zuge der Hussitenkriege, über Ungarn nach Nürnberg evakuiert. Im Laufe ihrer weitere Geschichte wurde die Burg mehrmals belagert und ihre Verteidigungsanlagen nach und nach weiter verstärkt. Ein Schwachpunkt der Anlage war jedoch, dass sie über keinen eigenen Brunnen, sondern lediglich über eine Zisterne verfügt, die von einem nahe gelegenen Bach gespeist wird. Zwischen 1887 und 1889 wurde Burg Karlstein schließlich umgebaut und erhielt ihr heutiges Äußeres.

Burg Karlstein liegt auf einem kleinen Bergrücken, sodass sich die einzelnen Teile der Anlage auf verschiedenen Höhen befinden. Bereits von weitem kann man den großen Turm sehen, dessen Seiten 17 und 25 Meter lang sind. Von hier aus hat man bei gutem Wetter einen ausgezeichneten Blick auf die Umgebung. Die äußere Burgmauer ist mindestens vier Meter, auf der Nordseite sogar sieben Meter dick. Die Kapelle des Heiligen Kreuzes bildet den Kern von Burg Karlstein. Die gotische Decke wurde von Meister Theoderik, dem Hofmaler Karls IV., mit Gemälden der „Himmlischen Armee“ ausgeschmückt. Sehenswert sind, neben der Kapelle des Heiligen Kreuzes, vor allem die Privat- und Repräsentationsräume von Karl IV.

 

Gruppenreisen, Klassenfahrten und Studienreisen nach Prag: Gruppenpreise und Führungen 

 

http://www.hradkarlstejn.cz/de/ 

http://www.hradkarlstejn.cz/e_download.php?file=data/editor/180de_1.pdf&original=INFO+deutsch+2015.pdf

  

Eintritt

 http://www.hradkarlstejn.cz/bessichtigungsrunden/eintrittsgeld/

  

Besichtigungsrunden

 Führungsdauer: ungefähr 50 Minuten (Tour I), 90 Minuten (Tour II) und 40 Minuten (Tour III). Die Burgbesichtigung ist nur mit dem Führer/der Führerin möglich.

  

I. Privat- und Repräsentationsräume von Kaiser Karl IV.

 270 CZK (9,92 Euro)

erm: 180 CZK (6,61 Euro)

  

II. Heiligte Räumlichkeiten der Burg Karlstejn mit der Kapelle des heiligen Kreuzes

 330 CZK (12,13 Euro)

erm. 230 CZK (8,45 Euro)

 

III. Aussicht aus dem großen Turm

 150 CZK (5,51 Euro)

erm. 100 CZK (3,67 Euro)

  

Gruppenreservierung

 http://www.hradkarlstejn.cz/bessichtigungsrunden/reservierung/

 rezervace #at# hradkarlstejn.cz

 rezervace-karlstejn #at# npu.cz

 

Lage: etwa 30 km von Prag entfernt

Adresse: Burg Karlstein, Karlštejn 172,  CZ 267 18  Karlštejn

 

Datenschutzhinweis
Diese Webseite verwendet Google Maps. Um hier die Google Maps Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Die Positionen der Unterkünfte werden bei jedem Seitenaufruf automatisch berechnet. Abweichungen zwischen den Positionsmarkern und der tatsächlichen Lage der Objekte können systembedingt nicht ausgeschlossen werden.

Berechnung der Fahrzeit mit einem Reisebus incl. Pausen: Bei Tagfahrten: etwa 1,6 * reine Fahrzeit PKW (Ergebnis der Routenplanung, vgl. Karte), bei Nachtfahrten etwa 1,5 * reine Fahrzeit PKW. Diese Werte dienen einer ersten Orientierung und können je nach Bustyp (Länge, Radstand, ...), Strecke, Verkehrsverhältnissen, Witterung und Pausen mehr oder weniger variieren.